Multipower Formula 80 Evolution

In dem heutigen Testbericht geht es um das Eiweisspulver Formula 80 Evolution von der Firma Multipower. Für diesen Test habe ich die 750g Packung bei Amazon für 20,89€ bestellt und ausgiebig getestet. Die 750g Packung ist dahingehend gut, dass sie länger reicht, als die herkömmlichen 500g Packungen. Auch bei dem Eiweisspulver von Multipower hat man bei Amazon die Möglichkeit, ein Abo einzurichten und kann sich so das Eiweiß jeden Monat zu einem bestimmten Datum automatisch zukommen lassen.

Multipower Formula 80 Evolution, Vanilla
  • Whey Protein Complex zur Unterstützung des Muskelaufbaus
  • 24 g Eiweiß und 1,6 g Kohlenhydrate pro Portion
  • Hoher Anteil an BCAA (5,7 g) und Glutamine (3,8 g) pro Portion
  • Exzellente Löslichkeit
  • Hergestellt in Deutschland

Allgemeine Information

Multipower liefert das Eiweisspulver in den großen Dosen aus. Es gibt auch 500g Dosen, aber ich ziehe bei Dosen immer die 750g Varianten vor, weil man so eine Ration hat, die einem länger reicht. Wie auch jedes andere Eiweisspulver, kommt dieses Eiweisspulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Ich habe mir Vanille bestellt, damit ich bei irgendwelchen exotischen Geschmacksrichtungen keine böse Überraschung erlebe.

Das Pulver von Multipower verfügt, wie jedes andere Eiweisspulver auch, über die wichtigsten Proteine, auch das wichtige Whey-Protein ist enthalten. Es ist immer darauf zu achten, dass Whey Protein (Molke Protein) in den Pulvern enthalten ist, da es grundlegend zum Muskelaufbau beiträgt. In diesem Pulver hat man sehr wenige Kohlenhydrate und der Fettanteil ist ebenfalls sehr niedrig.

Was erwähnt werden sollte, ist, dass dieses Pulver mit Aspartam versetzt wurde. Aspartam ist ein künstliches Süßungsmittel. Nicht jeder verträgt dieses Mittel.

Zubereitung

Dieses Pulver habe ich mit mal mit Milch mal mit Wasser probiert. Meine Empfehlung ist, 2 Esslöffel mit 350ml fettarmer Milch zuzubereiten. Mit Wasser hat der Shake einfach nicht geschmeckt. Bei 3 Esslöffeln Pulver ist es mir zu dickflüssig geworden, aber das ist Geschmackssache und ihr müsst das für euch entscheiden, wie euer Shake sein muss.
Ich habe es in einem Shaker gemacht und kann sagen, dass sich bei mir keine Klumpen gebildet haben.

Geschmack

Als Geschmacksrichtung habe ich bei diesem Eiweisspulver mal Vanille genommen. Vanille ist immer eine relativ neutrale Geschmacksrichtung und schmeckt bei allen Herstellern nahezu gleich. Ich wollte kein Risiko eingehen und habe es mal in Vanille bestellt. Zum Geschmack des Pulvers kann ich sagen, dass ich positiv überascht war. Es hat mir geschmeckt! Wenn ihr das Pulver selber mal testen wollt, dann empfehle ich euch, den Vanillegeschmack. Andere Sorten sollen laut Aussagen von Kollegen nicht wirklich gut sein. Dafür überzeugt Vanille aufjedenfall.

Fazit

Da ich selber keine Probleme mit Aspartam habe, finde ich dieses Eiweisspulver wirklich gut. Aber für eine vollkommene Empfehlung reicht es nicht, da viele Leute Aspertam nicht vertragen und es kann beim Trinken dazu kommen, dass man sich wünscht, man hätte das Pulver nie in den Mund genommen. Bekannte haben dieses Pulver auch schon komplett in Mülleimer, weil sie mit dem Aspartam nicht klargekommen sind. Das Pulver kostet momentan um die 21€ bei Amazon, daher komme ich auf einen Preis pro Eiweißshake von 0,56€. Dies ist bisher der günstigste Eiweißshake in unserem Test.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*