Eiweißpulver abnehmen

Eine Diät ist immer eine Anstrengung für den Körper und besonders den Geist, um sein strenges Ernährungs- und Bewegungsprogramm auch nach Wochen noch durchzuhalten. Wäre es in diesem Fall nicht angenehm, eine Möglichkeit für ein schnelles Abnehmen nutzen zu können, ohne die ganze Zeit Sport zu machen und Kalorien zählen zu müssen?

Mit einem Eiweißshake soll es dabei möglich sein, in vergleichsweise kurzer Zeit, viel Körpergewicht verlieren zu können. Hierbei gibt es zahlreiche Hersteller, die ein entsprechendes Eiweißpulver anbieten, das mit Wasser oder Milch vermischt werden soll und jederzeit getrunken werden kann. Zusammen mit diesem Getränk sollen dem Körper alle wichtigen Nährstoffe zugeführt werden, wobei die Fettverbrennung angeregt wird. Dies alles klinkt für viele zu schön, um wahr zu sein, aus diesem Grund haben wir uns mit diesem Thema beschäftigt, um allen Interessenten einen umfangreichen Einblick geben zu können.

Wie funktioniert die Diät mit einem Eiweißpulver

Wie der Name schon sagt, bestehen die Eiweißshakes zum Großteil aus Eiweiß, wobei sie sehr kalorienarm ausfallen. Dies gilt vor allem dann, wenn die Shakes mit Wasser und nicht mit Milch angerührt werden. Hinzu kommt, dass das Pulver mit Vitaminen und Nährstoffen angereichert ist, sodass der Körper alles Nötige bekommt, was er braucht. Diese Getränke, die durchaus einen angenehmen Geschmack bieten, sollen dann ganze Mahlzeiten am Tag ersetzen. Entsprechend wird zum Frühstück oder Mittagessen nur ein solcher Eiweißshake getrunken. Dieses Getränk weist dabei nicht mehr als 400 Kalorien auf. Auf diese Weise können die Anwender bei jeder Mahlzeit, die durch den Shake ersetzt wird, viel Kalorien sparen, sodass sie an Körpergewicht verlieren. In der Praxis funktioniert diese Methode besonders gut, wenn jeden Tag mindestens zwei große Mahlzeiten durch den Eiweißshake ersetzt werden.

Für wen bietet sich die Diät mit Eiweispulver besonders an

Im Grunde kann jeder Mensch, der einfach abnehmen möchte, diese Shakes nutzen, um somit an Körpergewicht zu verlieren. Hierbei gibt es nur eine Altersbeschränkung für Kleinkinder, die entsprechend besser Babynahrung zu sich nehmen sollten. Besonders geeignet ist diese Variante aber für Personen, die einen BMI von über 30 besitzen. Für diese stark übergewichtigen Menschen fallen mitunter schon kurze sportliche Aktivitäten anstrengend aus. Zudem werden die Muskeln und Knochen durch die Bewegung stark belastet. Dementsprechend können die Eiweißshakes genutzt werden, um zuerst ohne Sport Gewicht zu verlieren, um somit einen BMI zu erreichen, der eine regelmäßige Bewegung möglich macht.

Auf was sollte geachtet werden, um mit dem Eiweißpulver abnehmen zu können

Ein wichtiger Punkt ist der Jo-Jo-Effekt, der bei dieser Art der Diät schnell aufdrehten kann. Wer sich dabei wochenlang fast ausschließlich von den Shakes ernährt hat, wird entsprechend schnell wieder Gewicht zulegen, wenn er anfängt, wie früher normal zu essen. Betreffend ist es nach der Eiweißdiät durchaus sinnvoll, weiterhin gesund und mit wenig Kalorien zu essen. Hierbei helfen kann eine Ernährungsberatung von Experten. Weiterhin ist darauf zu achten, dass diese Diät mit dem Eiweißpulver nicht länger als 3 Monate ab Stück durchgeführt werden sollte, um eine Unterernährung zu vermeiden. Zudem ist es sinnvoll, sich unter ärztliche Aufsicht zu begeben, um gesundheitliche Risiken durch die einseitige Ernährung vorzubeugen. Letztlich gilt noch, dass nur hochwertiger Eiweißpulver genutzt werden sollten, wie die Waren von folgenden Herstellern: Mammut, ESN, Weider, Optimum Nutrition und Inko. Von diesen Firmen kann erwartet werden, dass die Pulver eine hohe Qualität haben und alle nötigen Inhaltsstoffe aufweisen.

Fazit zu der Eiweißdiät

Die Einweißshakes sind durchaus nützlich, um schnell an Gewicht verlieren zu können. Dies gilt vor allem für Menschen mit einem hohen BMI über 30. Hinzu kommt, dass die Diät auf diese Art mehr als einfach und zeitsparend durchgeführt werden kann. Wenn dann noch Aspekte wie der Jo-Jo-Effekt oder die maximale Dauer von 3 Monaten beachtet werden, kann diese Art der Diät durchaus weiterempfohlen werden.